#Workshops

NA02 Viele Pfade führen zur Nachfolge – der Weg eines Gesellschafters
Die Nachfolge wird oftmals, aber wenig hilfreich, als eine (Einmal-)Entscheidung betrachtet: Zum Zeitpunkt X stellt sich die Frage, ob ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin im elterlichen Unternehmen tätig werden will. Alle Beteiligten stehen dann vor ­schweren, manchmal lähmenden Entscheidungen. Hilfreicher ist es, die Nachfolge als einen langjährigen Prozess der Annäherung und des Lernens anzulegen, der zudem – was oft übersehen wird – zwei Ausprägungen hat: Der Pfad ins Unternehmen und der Pfad in den Gesellschafterkreis.

Jan Philipp Wuppermann gibt Einblicke in seine „Pfade zur Nachfolge“. Zum einen ist dies der Pfad bis an die Spitze des Unternehmens BÜFA in Oldenburg, zum anderen ist es der Pfad bis in den Aufsichtsrat der Wuppermann AG. Torsten Groth rahmt die Schilderungen mit grundlegenden Einsichten zur ­notwendigen Gesellschafterkompetenz und gibt Tipps zur Gestaltung des Nachfolgeprozesses.

Jan Philipp Wuppermann
ist Diplom-Kaufmann und geschäftsführender Gesellschafter in der fünften Generation des Familien­unternehmens BÜFA GmbH & Co. KG, Oldenburg. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die strate­gische Ausrichtung der BÜFA-Aktivitäten und die Wahrnehmung der Gesellschafter- und Familien­interessen. Seit 2010 ist er außerdem Mitglied des Familienaktionärs­rates, seit 2013 auch Mitglied des Aufsichtsrates der traditionsreichen Wuppermann AG, Leverkusen.
Torsten Groth
ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wittener Institut für Familien­unternehmen der Universität ­Witten/­Herdecke und als selbst­ständiger Trainer und Berater insbesondere in Familienunternehmen tätig. Seine Forschungs- und Beratungs­schwerpunkte umfassen die neuere soziologische Systemtheorie, Formen der Organisationsberatung und Familienunternehmen. Des Weiteren berät er Familienunternehmen in Fragen der Nachfolge und des Gesellschaftermanagements und ist Autor zahlreicher Publikationen.

NA01 Die operative Übergabe gestalten
Der Generationswechsel ist eine der größten Herausforderungen für ein Familienunternehmen. Grundsätzlich gibt es zwei Arten der Nachfolge: Die Nachfolge in der operativen Führung des Unternehmens und die Nachfolge in der Rolle als Gesellschafter. In diesem Workshop wird der Fokus auf die Nachfolge im operativen Bereich gerichtet. Im Wesentlichen sollen die folgenden Fragen beleuchtet werden:

Wie kann ich mich auf diesen Weg vorbereiten?

Woher weiß ich, ob ich der Richtige bin?

Was muss ich können, um die Nachfolge erfolgreich zu meistern?

Mit Carsten Wollschläger (Wollschläger GmbH & Co. KG) wird ein Nachfolger über seinen aktuellen Nachfolgeprozess berichten und aus seiner persönlichen Perspektive darstellen, was für ihn die größten Herausforderungen in Bezug auf diesen Prozess sind und wie er sich konkret auf die Nachfolge vorbereitet. Zudem wird ­Sebastian Benkhofer eine kurze Einführung in die Grundfragen des Nachfolgeprozesses geben. Somit werden aus der Perspektive von Praxis und Wissenschaft Impulse zum Thema operative Nachfolge gegeben.

Carsten Wollschläger
wagte nach Abitur und Ausbildung zum Tontechniker den Schritt in die Selbstständigkeit. Nach einer später absolvierten Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann trat er mit 29 Jahren in den väterlichen Betrieb ein. Dort war er bis September 2013 für den Bereich Personalentwicklung verantwortlich, bevor er zu einem E-Commerce Unternehmen wechselte. Nach der Rückkehr ins väterliche Unternehmen bietet sich die Möglichkeit, die Position des Geschäftsführers für Personal und Unternehmensentwicklung zu übernehmen.
Sebastian Benkhofer
ist Leiter des Zentrums für Fort- und Weiterbildung der Universität ­Witten/Herdecke und Projektleiter des Entwicklungsprogramms für junge Führungskräfte aus Unternehmerfamilien. Darüber hinaus verantwortet er die Organisation und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen in den Bereichen ­Gesundheit, Wirtschaft und Kultur.


Warning: Declaration of C_DataMapper_Driver_Base::define($object_name, $context = false) should be compatible with C_Component::define($context = false) in /homepages/23/d578420939/htdocs/archiv.familienunternehmerkongress.de/2014/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/datamapper/class.datamapper_driver_base.php on line 741