#Grußwort Schirmherrin


Warning: Declaration of C_DataMapper_Driver_Base::define($object_name, $context = false) should be compatible with C_Component::define($context = false) in /homepages/23/d578420939/htdocs/archiv.familienunternehmerkongress.de/2014/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/datamapper/class.datamapper_driver_base.php on line 741

Liebe Nachfolger,

ich freue mich, Sie in Witten zu begrüßen, zum 16. Kongress für Familienunternehmen, mit dem spannenden Thema NEULAND.

Seit 5 Jahren gibt es im Rahmen des Wittener Familien Unternehmer Kongresses die „NachfolgerAkademie“ – eine Veranstaltung, die ich außerordentlich begrüße: von der Nachfolge lebt unsere Zukunft, sowohl in den Familienunternehmen als auch in der Wirtschaft und Gesellschaft. Einen Kongreß und eine Austauschplattform zu schaffen, die Nachfolgern und potentiellen Nachfolgern die unterschiedlichsten Aspekte zu diesem Thema bietet ist außerordentlich wertvoll!

Es fängt für Nachfolger an mit zahlreichen grundsätzlichen Fragen – ob man sich die Unternehmensnachfolge vorstellen kann, Lust darauf hat, Raum für eigene Verwirklichung in der Nachfolge sieht; sich für geeignet hält, sich verpflichtet fühlt; ob man das Gefühl hat, daß es einem zugetraut wird; ob ein offener Dialog über die Nachfolge in der Familie herrscht, wie das Zusammenspiel von eigener Lebensplanung und Unternehmensnachfolge zueinander passen könne; und vieles, vieles mehr!

Und, meistens fühlt man sich als Nachfolger oder potentieller Nachfolger recht allein mit seinen Fragen und in dieser besonderen Situation; die zwar vordergründig eine sehr privilegierte Situation ist, aber auch vieles an Fragen, Verpflichtungspotential, und Verantwortung mit sich bringt. Eine Situation, die nachhaltige Entscheidungen fordert.

Hier in Witten bei der NachfolgerAkademie finden Sie zahlreiche Gleichgesinnte, die sich mit ähnlichen Themen beschäftigen, die sich vergleichbare Grundsatzfragen stellen bezüglich der eigenen Lebensplanung und der Unternehmensnachfolge. Sie finden verschiedene Workshops und Referate zu diesen Themen – nutzen Sie die Gelegenheit und dieses Angebot!

Eine zentrale Fragestellung im Zusammenhang mit der Nachfolge möchte ich kurz beleuchten:

Wo kann in der Nachfolge Neuland betreten werden, wo ist Raum für eigene Vorstellungen und Verwirklichung eigener Ideen und Werte – ist doch das Unternehmen gesetzt, die Organisation und der Geschäftsgegenstand längst bestimmt.

Aus eigener Erfahrung kann ich hier sprechen: Ich selbst habe vor 10 Jahren die Nachfolge von Roeckl Handschuhe & Accessoires übernommen, einem alten Münchner Traditionsunternehmen.

Ich habe erfahren, daß das „Wie” am „Was“ einen entscheidenden Freiraum bringt, nämlich wie ich das Unternehmen führe, und wie ich es weiterentwickle.

Das Betreten von Neuland innerhalb bestehender Strukturen sowie zahlreiche Fragen rund um die Nachfolge haben mein Wirken der letzten Jahre geprägt.

Ich wünsche Ihnen einen guten und offenen Austausch, inspirierende Tage und gute Gespräche zu spannenden Themen!

Ihre Annette Roeckl