#Wifu


Warning: Declaration of C_DataMapper_Driver_Base::define($object_name, $context = false) should be compatible with C_Component::define($context = false) in /homepages/23/d578420939/htdocs/archiv.familienunternehmerkongress.de/2014/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/datamapper/class.datamapper_driver_base.php on line 741

Seit seiner Gründung 1998 ist das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) Deutschlands Pionier und Wegweiser akademischer Forschung und Lehre zu Besonderheiten von Familienunternehmen. Es ist als Institut in die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Universität Witten/Herdecke integriert und hat sich zur Aufgabe gesetzt, die besondere Unternehmensform “Familienunternehmen“ aus der Perspektive unterschiedlicher Disziplinen zu erforschen. Mit aktuell 16 Professoren leistet das WIFU einen signifikanten Beitrag zur generationenübergreifenden Zukunftsfähigkeit von Familienunternehmen. Ziel ist es,

  • die Chancen und Risiken der Unternehmensform Familienunternehmen näher zu beleuchten,
  • einen substanziellen Beitrag in Theoriebildung, Forschung, Lehre und Weiterbildung zu leisten,
  • den Meinungs- und Erfahrungsaustausch von Mitgliedern aus Familienunternehmen und Unternehmerfamilien zu fördern,
  • potenzielle Nachfolger und Führungskräfte für Familienunternehmen auszubilden
  • und mit zahlreichen Aktivitäten die Zukunftsfähigkeit von Familienunternehmen zu stärken.

Aufbau

Die Grundstruktur des WIFU ist an den drei Systemlogiken eines Familienunternehmens – Familie, Eigentum, Unternehmen – ausgerichtet und kombiniert die folgenden drei Forschungs- und Lehrbereiche miteinander:

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Familienunternehmertum
  • Führung und Dynamik von Familienunternehmen
  • Privat-, Gesellschafts- und Steuerrecht in Familienunternehmen

Trägerschaft

Das Institut wird von über 60 Familienunternehmen getragen. Dieser “Club der Institutsträger” bietet:

  • Eine Plattform, mit der Möglichkeit zu einem produktiven Austausch in einem einzigartigen Netzwerk.
  • Einen geschützten Rahmen, der eine besondere Intimität vertrauensvoller Gespräche auch über sensible Themen gewährleistet.
  • Die Teilnahme an den regelmäßig stattfindenden Institutsträger-Treffen Hier werden in einzigartiger Nähe zwischen Praxis und Forschung aktuelle Themen aus beiden Bereichen diskutiert.
  • Forschungskooperationen mit den Familienunternehmensforschern und Studenten der Universität Witten/Herdecke

Master of Family Business Management (M.SC.)

Das Führen von Familienunternehmen stellt eine komplexe und in vielfältiger Hinsicht oft auch paradoxe Herausforderung dar. Auch wenn die Leitung von Familienunternehmen eigentlich mehr als ein Beruf ist, beinahe so etwas wie eine „Lebenseinstellung“, gibt es dennoch eine Reihe spezifischer Kenntnisse und Kompetenzen, die ein Unternehmer oder Manager mitbringen sollte, um sich souverän im komplexen Spannungsfeld von Familie, Unternehmen und Eigentum bewegen zu können.

Aus diesem Grund bietet die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Universität Witten/Herdecke ein vielfältiges Studienangebot im Bereich Familienunternehmen an. Diese Veranstaltungen werden zusammengefasst in einem deutschlandweit einmaligen Studiengang: dem Masterstudiengang „Family Business Management (M.Sc.).

  • Erster universitärer Master zum Thema Familienunternehmertum seit dem Wintersemester 2010/2011.
  • Attraktives Spezialisierungsangebot im Bereich der Führung von Familienunternehmen
  • Ausgezeichnet als „Ausgewählter Ort 2011“ im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“

Anfragen zu Aktivitäten des WIFU oder auch zu einer Mitgliedschaft im “Club der Institutsträger” richten Sie bitte an:
Dr. Tom Rüsen
Telefon: 02302 926-513
Fax: 02302 926-561
E-Mail: tom.ruesen@uni-wh.de
Internet: www.wifu.de