#Fakultät für Wirtschaftswissenschaften


Warning: Declaration of C_DataMapper_Driver_Base::define($object_name, $context = false) should be compatible with C_Component::define($context = false) in /homepages/23/d578420939/htdocs/archiv.familienunternehmerkongress.de/2014/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/datamapper/class.datamapper_driver_base.php on line 741

Wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Wandel – zwei entscheidende Faktoren,
deren Betrachtung schon lange nicht mehr nur aus einer Perspektive möglich ist.
Vielmehr erfordert ein gesamtheitliches Verständnis der Wirtschaftswissenschaft eine Interdisziplinarität, die es erlaubt neue Wege zu gehen und neue Lösungsansätze zu finden. Genau dieses fächerübergreifende Denken, die Möglichkeit Themenfelder aus philosophischen, politischen und ökonomischen Perspektiven zu analysieren, bietet die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft ihren Studierenden. Es sollen Absolventinnen und Absolventen entlassen werden, die kreative Lösungen entwickeln und „querdenken“ können sowie einen breit gefächerten Blick auf die Wirtschaft und ihre gesellschaftliche Einbettung haben. Hiermit grenzt sich die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft ebenso wie die gesamte UW/H, die sich seit ihrer Gründung als Reformprojekt versteht, von vielen traditionellen Wirtschaftsfakultäten und reinen Business Schools ab.

Diese konzentrieren sich in Forschung und Lehre zumeist auf jene Prozesse, die innerhalb des Wirtschaftssystems ablaufen ohne andere gesellschaftliche Faktoren zu berücksichtigen. Wer aber zukünftig in Wirtschaft, Politik oder Gesellschaft Verantwortung übernehmen will, benötigt neben fachlichen und methodischen Kompetenzen im Bereich der Wirtschaftswissenschaften auch ein umfassendes Verständnis der komplexen politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Wirtschaftswissenschaft in Witten zu studieren, bedeutet  also immer zu lernen in unterschiedlichen Kontexten  zu denken.

Von besonderer Bedeutung ist der Kontext der sozialen Verantwortung, der auch in den drei Grundpfeilern der UW/H verankert ist. Denn Wirtschaft spielt sich heute nicht nur im Kontext von Politik und Gesellschaft ab, sondern auch Nachhaltigkeit und Technik sowie Demographie und Gesundheit  sind entscheidende Einflussfaktoren. Unsere Studierenden sollen verantwortungsbewusstes, werteorientiertes unternehmerisches Handeln erlernen, welches in gesamtgesellschaftliche Kontexte eingebettet ist, denn auch die Managementaufgaben in Unternehmen vollziehen sich in unterschiedlichen Kontexten. Hierzu zählen  zum Beispiel der Kontext von Governance-Regeln und Unternehmenskultur sowie – speziell in Familienunternehmen – der Kontext von Familien und Unternehmen.

Bis heute verfolgt die Fakultät das Ziel, nicht nur Absolventinnen und Absolventen herzvorzubringen, die flexibel auf neue Herausforderungen reagieren können, sondern die den Wandel in den Unternehmen und in der Gesellschaft als Verantwortungselite aktiv mit gestalten. Diese Aufgabe ist Teil unserer Identität als Fakultät einer Universität, die mit dem Anspruch gegründet wurde, neue Wege im Bildungssektor zu gehen.

Wir gehen diese neuen Wege weiter – mit einem didaktischen Ansatz, der Eigenverantwortung unsere Studentinnen und Studenten fordert und fördert. In unseren Bachelor- und Masterstudiengängen bieten wir ihnen die Freiheiten, ihre eigenen Themenschwerpunkte zu setzen, Auslandsaufenthalte flexibel einbauen zu können und immer wieder Theorie- mit Praxisphasen zu verbinden. Inhaltlich stehen unsere Studiengänge für die beiden Schwerpunktthemen, auf welche sich auch unsere Forschungsaktivitäten fokussieren: die Fragen einer werteorientierten und nachhaltigen Führung sowie der Gestaltung der Ordnungen von Wirtschaft und Gesellschaft. Wirtschaft aus Witten soll wirken, in Lehre und Forschung. So wie unsere Studiengänge auf unsere Absolventinnen und Absolventen wirken, soll auch unsere Forschung wirken: In der Wissenschaft zur Weiterentwicklung der relevanten Forschungsfelder und in der Praxis mit kreativen Lösungen für die Herausforderungen, die mit dem Wandel in der Wirtschaft und in der Gesellschaft verbunden sind.